Osteopathie

Osteopathie

Das Behandlungskonzept der Osteopathie setzt zum einen die Kenntnisse über das Zusammenwirken verschiedener Systeme und Strukturen im Körper voraus.

Zum anderen die Fähigkeit Störungen im Organismus zu finden, diese mittels manueller Techniken zu behandeln, Selbstheilungskräfte anzuregen und dadurch ein physiologisches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Bei Pathologien, wie Frakturen, Rupturen etc. kann unterstützend zur schulmedizinischen Versorgung die Osteopathie zur Verbesserung der Regeneration zum Einsatz kommen. Der Heilungsprozess kann hierbei nicht beschleunigt, aber Störungen im Wundheilungsprozess vermindert werden um so ein optimales Umfeld zur Genesung zu schaffen.